Baumkontrollen und Baumgutachten

 

Grundsätzlich ist es so, dass ein Baumeigentümer die Verkehrs-sicherungspflicht für die Bäume auf seinem Grundstück übernimmt. Im Schadensfall haftet er für entstandene Schäden und trägt die daraus resultierenden Kosten.

Durch eine fachgerechte Baumkontrolle können Schadsymptome frühzeitig erkannt und damit größereSchäden minimiert oder abgewendet werden. Eine Baumkontrolle ist die schnellste Möglichkeit, Bäume auf ihren Zustand und ihre Standsicherheit zu prüfen. Dabei können Pflegemaßnahmen festgelegt und abgestimmt werden, die durch Baumpfleger ausgeführt werden.

Erst durch die Baumkontrolle nach der FLL-Baumkontrollrichtlinie, geht die Verantwortung der zu gewährleistenden Verkehrssicherheit vom Eigentümer auf den Baumkontrolleur über. Nur durch reine Pflegemaßnahmen des Baumpflegers ist die Verantwortungsübergabe jedoch nicht gegeben.  Je nach Zustand (Vitalität) und Alter des Baumes, können die Kontrollintervalle zwischen ein und drei Jahren liegen.

In unserem Unternehmen werden Baumkontrollen fachgerecht durchgeführt. Dies bestätigt das FLL-Zertifikat.